Archiv der Kategorie: Orte, die man besucht haben muss

SWR Beitrag über Kraftorte im Schwarzwald

Im Oktober 2019 drehte der SWR mit mir einen Beitrag für die Reihe “Mein Wald”. Die Reporterin wanderte mit mir zu den Kraftorten Kandel, Siebenfelsen und Spitzer Stein im Elz- und Simonswäldertal. Die Reportage “Mystische Orte im Südschwarzwald” wurde am 6. November in der SWR Landesschau Baden-Württemberg ausgetrahlt. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie hier ansehen.  SWR Beitrag über Kraftorte im Schwarzwald weiterlesen

Kraftorte im südlichen Schwarzwald – Interview im Markgräfler Tagblatt

Unter der Überschrift “Der Belchen ist der magischte Berg im Schwarzwald” veröffentlichte das Markgräfler Tagblatt ein Interview mit mir über mein neues Buch “Kraforte im südlichen Schwarzwald”. Wie aktuell das Thema Kraftorte ist, erlebe ich in meinen Gesprächen und Kommentaren zum Buch. Zum Interview und zu Infos über neue Lesetermine bitte weiterklicken. Kraftorte im südlichen Schwarzwald – Interview im Markgräfler Tagblatt weiterlesen

TV-Tipp: Schwarzwald-Krimi Und tot bist du!

„Alles, was schwarz ist, war den Menschen schon immer unheimlich“, sagt der Theologieprofessor Hans Katrein. Dass damit nicht nur die düsteren Mythen und dunklen Tannen des Schwarzwalds gemeint sind, dämmert dem Zuschauer allmählich, wenn die Geschichte Schicht für Schicht freigelegt wird und dunkle Geheimnisse der Vergangenheit offenbart.

Dabei setzt der ZDF-Krimi den nördlichen Schwarzwald rund um Baiersbronn und Freudenstadt in einer eindrucksvollen, dramatischen Weise in Szene, wie man es im deutschen Fernsehen bislang noch nicht gesehen hat. Nicht nur deshalb muss man heute Abend unbedingt den ersten Teil des Zweiteilers gucken! TV-Tipp: Schwarzwald-Krimi Und tot bist du! weiterlesen

Unterwegs zu versunkenen Burgen in Blansingen


Geschichten über versunkene Burgen, Raubritter, Galgen und Gerichtsstühle – die Presseankündigung in der Zeitung klang mehr als spannend. Blansingen liegt zwar im Markgräflerland, doch hat man von der Römerstraße aus wunderbare Aussichten auf den Hochblauen. Ich berichte heute über die geführte Wanderung mit Museumsleiterin Maren Siegmann, bei der sogar alteingesessene Blansinger Bürger staunten, als sie von den versunkenen Burgen erfuhren, die sich einst hier befunden haben.
Unterwegs zu versunkenen Burgen in Blansingen weiterlesen