Archiv der Kategorie: Fotografie

Kraftorte im südlichen Schwarzwald

Druckfrisch eingetroffen: Mein neustes Buch “Kraftorte im südlichen Schwarzwald – Wanderungen zu mystischen Orten und geheimnisvollen Plätzen”. Darin beschreibe ich 29 mytische Orte und deren sagenhaften Geschichten, die heute kaum noch jemand kennt. Umrahmt von eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen, die den südlichen Schwarzwald von seiner geheimnisvollen Seite zeigen. Eine spannende, unverzichtbare Lektüre für alle, die gerne im Schwarzwald unterwegs sind. Kraftorte im südlichen Schwarzwald weiterlesen

Berg.Welten Journalismuspreis für bestes Bergfoto

Im Dezember 2018 durfte ich in Innsbruck den Berg.Welten Journalismuspreis für das beste Bergfoto entgegen nehmen. Eine Auszeichnung, über die ich mich riesig gefreut habe und die mir sehr viel bedeutet. Der Preis wird von der Tirol Werbung ausgelobt. Für den Berg.Welten Jouranlismuspreis konnten sich Journalisten und Fotografen bewerben, deren Reportagen und Fotografien rund ums Thema Berg im Jahr 2017 veröffentlicht wurden. Berg.Welten Journalismuspreis für bestes Bergfoto weiterlesen

Mondfinsternis im Schwarzwald

Die Mondfinsternis des Jahrhunderts, Blutmond, riesiger Mars, längste Mondfinsternis. Die Meldungen in den Medien überschlugen sich. Auch wir wollten die Mondfinsternis gucken und den Blutmond sehen. Zur Option mit freiem Blick nach Südost standen Blauen oder Belchen im südlichen Schwarzwald. Während auf ersterem ein Verkehrschaos herrschte, waren wir am Belchen für uns alleine und erlebten eine gigantische Astronacht im Schwarzwald. Mondfinsternis im Schwarzwald weiterlesen

Ein Abend mit dem Songpoeten Jens Böttcher

Der Himmel hing voller Grabsteine. Dunkle Wolken, aus denen es stundenlang regnete. Dann, mit einem Mal riss die Wolkendecke auf und die Abendsonne tauchte unser Tal in ein fast übernatürliches goldenes Licht. Während des kurzen Lichtspiels packte ich meine Kamera in die Fototasche und machte mich auf den Weg nach Liestal, Schweiz zum Konzert von Jens Böttcher und seinem Orchester des himmlischen Friedens. Ein Abend mit dem Songpoeten Jens Böttcher weiterlesen

Buchtipp: Fotografieren in den Alpen

Berge ins rechte Licht rücken, das ist die große Passion von Iris Kürschner und Dieter Haas. Für ihre Bilder ist ihnen keine Anstrengung zu viel. Oft biwakieren sie in den Bergen, um noch vor der Morgenröte ihre ausgewählten Standorte zu erreichen. Die Fotografien sprechen für sich: Atemberaubende Aufnahmen, die die ganze Schönheit der Alpen offenbaren. Ihr neues Buch „Fotografieren in den Alpen“ ist Bildband, Reiseführer und Fotolehrbuch in einem.  Buchtipp: Fotografieren in den Alpen weiterlesen