#Vanlife – Warum Camping auf einmal sexy ist

Egal, welche Zeitschrift ich aufschlage, durch Instagram oder Facebook scrolle, ich sehe immer dasselbe Bild:

Gutgelaunte, gutaussehende Menschen, die sich vor, in und um ihren Van in Szene setzen, und ihr Campmobil vor leinwandfüllenden Panoramen ablichten. Die ganze Welt, so scheint mir, ist neuerdings mit Wohnmobilen unterwegs. Ich komme mir vor, als wäre ich die einzige, die zu Hause auf ihrem immobilen Balkon hockt. Warum nur ist dieses #vanlife so attraktiv? #Vanlife – Warum Camping auf einmal sexy ist weiterlesen

Trekking-Abenteuer im Schwarzwald boomt

Urlaub in der Heimat ist trendy, der Schwarzwald boomt sowieso und immer mehr Menschen begeistern sich für Mikroabenteuer – kleine Ausflüge unweit der eigenen vier Wände. Wer einmal im Nationalpark Schwarzwald und im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord im Trekking-Camp zelten will, sollte schnell reservieren – die Plätze sind sehr gefragt. Deshalb soll es künftig mehr solcher Trekking-Camps geben.

Trekking-Abenteuer im Schwarzwald boomt weiterlesen

Sternschnuppen und Milchstraße fotografieren im August

August ist Sternschnuppenzeit! Wenn die Erde auf ihrer Umlaufbahn die kosmischen Hinterlassenschaften des Kometen 109P/Swift Tuttle kreuzt, dann blitzen sie über den Himmel! Nicht nur der Sternschnuppen wegen lohnt der nächtliche Blick nach oben: Die Milchstraße präsentiert sich nach Mitternacht in ihrer ganzen Pracht. Zum Sternegucken reicht das bloße Auge und ein möglichst dunkler, von Lichtverschmutzung verschonter Ort. Lesen Sie, wo Sie am besten nach den Sternen greifen, äh gucken und wie es Ihnen gelingt, Sternschnuppen zu fotografieren. Sternschnuppen und Milchstraße fotografieren im August weiterlesen

Bücher rund ums Gehen und Draußensein

Sommerzeit ist Draußensein-Zeit. Die Tage sind lang, die Abende lau. Sommer ist die ideale Zeit für Unternehmungen, Reisen und Abenteuer. Wobei Gehen die radikalste Form des Reisens ist. Gehen entspannt, ist gut für die Gesundheit, entschleunigt und ist CO2 neutral. Worauf also noch warten und warum nicht einfach losgehen?

Weshalb es gut tut, draußen unterwegs zu sein, vornehmlich zu Fuß, erzählen verschiedene Autoren, deren Bücher ich heute vorstelle. Bücher rund ums Gehen und Draußensein weiterlesen

Sommermelancholie im Schwarzwald

Die Nacht war frisch, der Morgen schmeckt nach frühem Herbst, Nebel wabern um die Tannen, die Sonne sucht einen Weg, hier und da ein Strahl, doch sofort schließt sich das Grau, versperrt den Weg mit milchig grauer Watte. Die Luft ist feucht vom Regen der Nacht, Sommermelancholie.

Als gönne sich die Natur eine Auszeit von der Hitze, der Trockenheit, dem Stress. Jeder Tropfen ist nötig. Und noch immer sind es viel zu wenig.