Schlagwort-Archive: Lesen

Walden im Schwarzwald

Ab Montag, 18. Mai 2020 liest Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de zwei Wochen lang das Kultbuch Walden – Ein Leben mit der Natur von Henry David Thoerau vor. Walden im Schwarzwald ist ein besonderes literatisches Experiment: So wie einst der Autor zieht Wolfgang Tischer jeden Morgen in die Natur, um aus dem Buch vorzulesen. Bei Sonnenschein oder strömendem Regen. Walden im Schwarzwald weiterlesen

Kraftorte im südlichen Schwarzwald – Interview im Markgräfler Tagblatt

Unter der Überschrift “Der Belchen ist der magischte Berg im Schwarzwald” veröffentlichte das Markgräfler Tagblatt ein Interview mit mir über mein neues Buch “Kraforte im südlichen Schwarzwald”. Wie aktuell das Thema Kraftorte ist, erlebe ich in meinen Gesprächen und Kommentaren zum Buch. Zum Interview und zu Infos über neue Lesetermine bitte weiterklicken. Kraftorte im südlichen Schwarzwald – Interview im Markgräfler Tagblatt weiterlesen

Geschickt inszeniertes Ablenkungsmanöver: Sebastian Fitzeks Flugangst 7A

Ich hab’ es getan! Und das, obwohl mir Sebastian Fitzek mit seinem “Passagier 23” die Lust am Lesen verdorben und mich mit seinem “Das Joshua Profil” brutal ins Hirn gerammt hat. Dabei ist Fitzeks neuer Roman “Flugangst 7A” vor allem eines: Ein geschickt inszeniertes Ablenkungsmanöver! Geschickt inszeniertes Ablenkungsmanöver: Sebastian Fitzeks Flugangst 7A weiterlesen

WOLF: Flow-Magazin im Wolfspelz

Das neue Magazin WOLF präsentiert sich als Männermagazin fürs Wesentliche. Es will weniger Tempo und mehr Leben bieten. Entschleunigung. Achtsamkeit. Inspiration. Für Männer. Ist es das, wonach die Männer im Leben suchen? Kann die maskuline Version von FLOW/WOLF – (Flow rückwärts gelesen) bei den Lesern ebenso punkten wie die Flow bei ihrer weiblichen Leserschaft? Wir haben uns das Heft angesehen und wagen eine erste Einschätzung. WOLF: Flow-Magazin im Wolfspelz weiterlesen

Von der Leichtigkeit des Weggehens Peter Stamm: Weit über das Land

Was wäre, wenn du aufstehst und weggehst? Einfach so, aus einem Impuls heraus. Viele träumen davon, auszubrechen, aus dem Alltag, weg vom Job und den Verpflichtungen. Einer, der es tut, ist Thomas, die Hauptfigur in Peter Stamms Erzählung “Weit über das Land”. Von der Leichtigkeit des Weggehens Peter Stamm: Weit über das Land weiterlesen

Gefährliche Begierde: Stephen King Finderlohn

Kennt ihr das – ihr lest ein Buch und die Story nimmt euch so gefangen, dass ihr in der Hälfte der Geschichte mit Schrecken daran denkt, dass das Buch bald zu Ende ist? Wann habt ihr das letze Mal ein Buch ins Regal gestellt, das eine schreckliche Leere hinterlässt, wenn es ausgelesen ist? Im neuen Roman “Finderlohn” von Stephen King dreht sich alles um die Lust am Lesen. Und was passiert, wenn die Lust zur fanatischen Begierde ausartet. Gefährliche Begierde: Stephen King Finderlohn weiterlesen