Schlagwort-Archive: Kanada

GoMedia 2013 Award – Videopräsentation der Gewinner

Die Canadian Tourism Commission hat ein Video auf Youtube mit den Beiträgen der Gewinner des diesjährigen GoMedia 2013 Awards veröffentlicht.

Als erste deutsche Journalistin habe ich den Award für die beste Reisegeschichte Print/Online International gewonnen. Eine Auszeichnung über die ich mich sehr freue und stolz bin. Einziger Wermutstropfen: Ich konnte nicht persönlich bei der Preisverleihung dabei sein.

Birgit-Cathrin Duval gewinnt GoMedia Award für beste internationale Reisegeschichte über Kanada

Heute morgen habe ich über Twitter erfahren, dass ich als erste deutsche Journalistin den wichtigsten Preis für Reisejournalismus in Kanada gewonnen habe!
Der GoMedia Award zeichnet jedes Jahr die besten Reportagen (Print, TV, Foto) aus, die über Kanada veröffentlicht wurden. Der Preis wird von der Canadian Tourism Commission vergeben. Birgit-Cathrin Duval gewinnt GoMedia Award für beste internationale Reisegeschichte über Kanada weiterlesen

Interview und Reisebericht heute in der Badischen Zeitung

Heute ist mein Reisebericht über die Seal River Lodge in der Badischen Zeitung erschienen. Die Aufmacherseite auf der Freizeit-Seite ist ein echter Hingucker. Ich habe die Seite noch nicht im Print gesehen (werde mir aber gleich ein Exemplar am Kiosk besorgen), doch bereits auf dem ipad sah es grandios aus. In meinem Job als Journalistin und Fotografin ist das der schönste Moment: Meinen Text und Fotos auf der gedruckten Seite zu sehen. Zum Online-Artikel geht’s hier.

In der Lokalausgabe erschien ebenfalls heute ein Interview mit mir über meine Reise zu den Eisbären. Zum Online-Artikel des Interviews geht es hier.

Alle Berichte und Fotos, die ich auf diesem Blog über meine Expedition zu den Eisbären geschrieben habe, sind hier zu lesen:

Bericht 1 

Bericht 2 

Bericht 3 

Bericht 4 

Bericht 5 

Und außerdem die Berichte über den Polar Bear Marathon und weitere Einträge mit Fotos von Churchill. Viel Spaß beim Durchschauen und Lesen und Danke fürs Vorbeischauen auf meinem Blog.

 

Postkarte aus Churchill Nr. 6

Auf dem Weg zu den “Flats” bin ich diesem Eisbären begegnet. Nein, keinem lebenden, obwohl das ja gar nicht so abwegig ist in Churchill.

Churchill ist übrigens nicht nach dem englischen Premierminister Winston Churchill benannt, sondern nach John Churchill (einem Vorfahren von Sir W. Churchill), der im späten 17. Jahrhundert als Gouvaneur der Hudson Bay Company tätig war. Die ersten Europäer erreichten 1619 die Hudson Bay unter der Leitung des Dänen Jens Munk (nach dem eine Straße in Churchill benannt wurde). Sie mussten dort, wo sich heute die Stadt befindet, überwintern. Von seiner Mannschaft, die aus 64 Mitgliedern bestand, überlebten nur drei den furchtbar kalten Winter und kehrten unter abenteuerlichen Umständen wieder zurück nach Dänemark.

Postkarte aus Churchill Nr. 5

 
Ehrlich gesagt fehlen mir die Worte, um dieses Bild zu beschreiben. Bedarf es einer Beschreibung? Ich glaube kaum. Vielleicht überkommt mich während der kurzen Wintertage die Inspiration und ich schreibe ein Gedicht über die Nordlichter. Für heute ist es die Postkarte Nr. 5 mit der ich das Licht, eingefangen über dem Himmel der Seal River Lodge, in die Welt entlasse.