Die Nacht, in der der Himmel zur Erde fiel

Vergangene Nacht explodierte der Himmel. Die Nordlichter tanzten über den Himmel. Ein Schauspiel, das eine spirituelle Kraft in sich trägt. Als meine Batterien den Kältetod starben, legte ich mich einfach auf die Bank und schaute den Lichtern zu, wie sie direkt über mir tanzten. Es war, als käme das Licht Gottes zur Erde. Unbeschreiblich. Wer einmal dieses Licht erlebt hat, will es immer wieder sehen.

3 Gedanken zu „Die Nacht, in der der Himmel zur Erde fiel“

  1. Sehr feine Aufnahmen!

    Da bekommt man richtig Lust sich selbst gen Norden auf zu machen und die Polarlichter zu bestaunen!

    Berichte weiter so! Bin gespannt! :-)

    Lg
    Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.