Archiv der Kategorie: Kultur

Buchvorstellung: Vegetarisch unterwegs im Markgräflerland von Elisabeth Zumkehr

Heute stelle ich ein Buch vor, über das ich mich besonders freue: Elisabeth Zumkehr’s Erlebniskochbuch: Vegetarisch unterwegs im Markgräflerland. Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Küche, Landschaft und gelebte Traditionen meiner Heimat. Was dieses Kochbuch so besonders macht und wer es kaufen sollte, lesen Sie im folgenden Beitrag.  Buchvorstellung: Vegetarisch unterwegs im Markgräflerland von Elisabeth Zumkehr weiterlesen

Gefährliche Begierde: Stephen King Finderlohn

Kennt ihr das – ihr lest ein Buch und die Story nimmt euch so gefangen, dass ihr in der Hälfte der Geschichte mit Schrecken daran denkt, dass das Buch bald zu Ende ist? Wann habt ihr das letze Mal ein Buch ins Regal gestellt, das eine schreckliche Leere hinterlässt, wenn es ausgelesen ist? Im neuen Roman „Finderlohn“ von Stephen King dreht sich alles um die Lust am Lesen. Und was passiert, wenn die Lust zur fanatischen Begierde ausartet. Gefährliche Begierde: Stephen King Finderlohn weiterlesen

Buchvorstellung: Samuel Koch „Rollevorwärts“

An den kommenden Adventssonntagen stelle ich auf takkiwrites Bücher vor, die ich für beachtlich und lesenswert halte. Heute ist es das neue Buch von Samuel Koch „Rollevorwärts – Das Leben geht weiter als man denkt“. Dabei verrate ich, wie es zu dem ungewöhnlichen Cover gekommen ist und warum der Name eines anderen bekannten Buchautors nicht auf dem Umschlag zu lesen ist.  Buchvorstellung: Samuel Koch „Rollevorwärts“ weiterlesen

„The Gathering“ – Neufundlands verrückteste Party

Burlington ist ein kleiner, verschlafener Küstenort irgendwo in Neufundland, Kanada. Dort leben 350 Einwohner, es gibt kein Restaurant und kein Hotel. Aber es gibt „The Gathering“, die verrückteste Party Neufundlands, vielleicht sogar in ganz Kanada. Am Wochenende ist es wieder soweit und Tausende Besucher kommen nach Burlington. „The Gathering“ – Neufundlands verrückteste Party weiterlesen

Walden – das Yps für urbane Hipster

„Walden – Die Natur will dich zurück“ heißt ein neuer Magazintitel, den man im urbanen Blätterdschungel der Bahnhofs- und Tankstellenkioske erwerben kann. Walden hat seinen Namen vom Buchklassiker Henry David Thoreaus „Walden, ein Leben in den Wäldern“, der vor 160 Jahren ein selbstbestimmtes freies Leben in der Natur praktizierte. Der Titel ist Programm: „Draußen wartet mehr auf uns. Wir müssen nur wieder einmal aufbrechen“, heißt es im Editorial. Walden – das Yps für urbane Hipster weiterlesen

Abgesoffen! Warum mir Sebastian Fitzeks Psychothriller Passagier 23 die Lust am Lesen nimmt

Sebastian Fitzek ist derzeit Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Sein neuster Roman „Passagier 23“ stand wochenlang auf der Spiegel Bestsellerliste. Auf der Leipziger Buchmesse feierten Fans den Berliner Autor wie einen Popstar. Nachdem ich Fitzek in Leipzig bei einem Interview erlebte, stand fest: Ich muss dieses Buch lesen.  Abgesoffen! Warum mir Sebastian Fitzeks Psychothriller Passagier 23 die Lust am Lesen nimmt weiterlesen