Juhu, ich bin Self-Publisher! Mein E-Book “Sagenhafte Geschichten und Legenden” ist veröffentlicht

Ab heute ist mein erstes selbst publiziertes E-Book “Sagenhafte Geschichten und Legenden aus dem Kandertal” im Amazon Kindle Shop erhältlich. Jetzt bin ich also ein Self-Publisher!
Cover-finalEs ist das erste Buchprojekt, das zu 100% von mir erstellt und publiziert wurde. Vom Coverfoto über Covergestaltung bis zum Design, Formatierung und Veröffentlichung im Amazon Kindle Shop.

Schon seit einiger Zeit wollte ich herausfinden wie das so geht mit dem Self-Publishing. Vergangene Woche startete ich mein Projekt “E-Book”.  Ist es tatsächlich so einfach, ein E-Book zu erstellen wie alle sagen? Über die Schritte vom Text zum E-Book werde ich in einem gesonderten Blogbeitrag berichten.

Nun wollte ich nicht irgendein Buch herausgeben, sondern etwas publizieren, das ich selber gerne lesen möchte. Seit einigen Jahren recherchiere ich örtliche Sagen und Geschichten. Meist sind es Burgruinen, Felsformationen, Gräber, Seen und versunkene Orte, um die sich zahlreiche spannende Geschichten ranken. Geschichten wie die über den Totenbühl im Hotzenwald, die Hügelgräber auf dem Katzenberg oder die Teufelskanzel in Gengenbach, über die ich im Blog berichtet habe.

Über das Kandertal habe ich in den vergangenen Jahren etliche Geschichten recherchiert. Einige davon sind in gekürzter Form als Zeitungsberichte veröffentlicht worden. Schon lange hatte ich den Wunsch, diese Geschichten in einem Buch zu veröffentlichen. Also habe ich sie neu aufbereitet, mit Fotos versehen und als Buch  zusammengefasst. Das Ergebnis liegt nun als E-Book: “Sagenhafte Geschichten und Legenden im Kandertal” vor und kann über Amazon gekauft werden.

Zum Inhalt des Buches:

Blaue Irrlichter, die Schätze anzeigen, lüsterne Nonnen, die Liebesorgien feiern, eine Höhle, in der ein Mönch Gold herstellt. Das Buch erzählt von sagenhaften Geschichten aus dem südbadischen Kandertal, die von geheimnisvollen Felsen, Burgen und versunkenen Orten handeln. Die Journalistin Birgit-Cathrin Duval hat sich auf Spurensuche begeben und längst vergessene Geschichten entdeckt. Mit Fotos und Wegbeschreibungen, die zum Entdecken einladen.

Es sind Geschichten, die so unglaublich, mysteriös und skurril sind, dass sie einfach erzählt werden müssen. Sie haben ihren Ursprung in  Überlieferungen und Sagen, die heute längst vergessen sind, doch ihre Spuren sind noch immer lebendig: So tragen Gewannbezeichnungen und Wegweiser Namen wie “Bruders Loch” und “Teufelskanzel” doch keiner weiß mehr, woher sie ihre Namen haben.

Die Geschichten, darunter auch die des Dr. Ritter der auf die Galapagos-Inseln auswanderte und dort unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, spielten sich allesamt im südbadischen Kandertal ab. Doch man muss das Kandertal nicht kennen, um die Geschichten zu verstehen. Es sind Sagen über versunkene Orte, verwunschene Felsen, Nonnen, die Liebesorgien feiern und geisterhafte Wesen, die mit den Bewohnern des Dorfes ihren Schabernack treiben. Für Leser, die im Kandertal oder im Markgräflerland wohnen, eröffnet das Buch neue Einsichten in vertraute Orte und lädt zum Entdecken ein.

Es ist überaus spannend, dass Sagen und Legenden, die vor über 100 Jahren mündlich überliefert wurden, heute elektronisch auf einem Lesegerät wie dem Kindle, ipad oder einem Smartphone zu neuem Leben erweckt werden.

Das E-Book “Sagenhafte Geschichten und Legenden aus dem Kandertal” ist zum Preis von 2,99 Euro im Amazon Kindle-Shop erhältlich.

Ein Gedanke zu „Juhu, ich bin Self-Publisher! Mein E-Book “Sagenhafte Geschichten und Legenden” ist veröffentlicht“

  1. Auf den ersten Blick sagten mir all diese Namen etwas.Ich war,aufgrund meines Hobbys(Geocaching) schon dort und habe natürlich auch anschließend im Internet recherchiert.Es interessiert mich und ich werde das Buch downloaden um zu sehen was es noch so gibt..Herzlichen Glückwunsch zum ersten eBook..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.