Schlagwort-Archive: G5

Hereafter – Was kommt nach dem Tod?

Hollywood Legende Clint Eastwood, mit seinen inzwischen 80 Jahren nicht mehr ganz jung, hat einen neuen Film gedreht. In Hereafter beschäftigen sich die Protagonisten des Films mit der Frage, was nach dem Tod kommt.
“Was auf der anderen Seite ist, wissen wir nicht, doch das Ende auf dieser Seite ist nicht verhandelbar”, sagt Regisseur Clint Eastwood. Denn wenn nichts auf der Welt so sicher ist wie der Tod, liegt eigentlich nichts näher, als einen Film darüber zu machen. Co-Produzentin Kathleen Kennedy sagte dazu: “Das Leben wird oft erst im Angesicht des Todes richtig definiert.”
Der Film Hereafter – Das Leben danach startete am 27. Januar in den deutschen Kinos.

Die Frage nach dem Umgang mit Trauer, Tod und Verlust ist Thema der Ladies Lounge am Dienstag, 1. Februar um 9.30 Uhr im G5, Restaurant Sichtwerk in Eimeldingen.

Der Tod kommt immer, meistens zu früh

Ging dir das auch so? Du musstest schlucken, als du den Satz gelesen hast? Es gibt eine Tatsache, die sich nicht leugnen, die sich nicht beschönigen lässt. Sterben, das müssen wir alle einmal. Während ich überlegte, welche Überschrift ich diesem Blogeintrag geben kann, fiel mir eben dieser Satz ein: “Der Tod kommt immer, meistens zu früh“. Ist es nicht so? Jeder von uns muss einmal sterben. Unser Leben ist endlich. Niemand von uns weiß, wann uns der Tod ereilt. Meistens kommt er zu früh. Meistens in Form einer bösartigen Krankheit, eines Unfalls oder eines plötzlichen Todes. So wie bei Bernd Eichinger. Da sass er noch, fröhlich im Kreise seiner Familie, hat ein leckeres Essen genossen. Und eine Sekunde später war sein Leben erloschen.

Ich will mit diesem Blogeintrag niemandem Angst machen oder Trübsal blasen. Es ist nur so, dass mich dieses Thema sehr intensiv beschäftigt. Am Dienstag, 1. Februar geht es in der G5 Ladies Lounge um Tod und Verlust. “Trauern, aber nicht für immer – über den konstruktiven Umgang mit Tod und Verlust“. Die Referentin, Francine Smalley, verwitwet, Mutter von drei Kindern, Theologin, Birkman Consultant und Coach wird darüber sprechen. Sie hat vor zehn Jahren ihren Mann verloren. Mitten aus dem Leben gerissen. Eine junge Familie, eben erst kam das dritte Kind auf die Welt. Und plötzlich Tod, Verlust, Trauer, Wut, Enttäuschung.

Wie gehen wir damit um? Dass das Leben endlich ist. Dass der Tod auch für uns selber einmal Realität ist?

Zum Thema haben wir einen kleinen Video-Clip realisiert, den ihr euch ansehen könnt. Und wenn du das liest und hörst und dich angesprochen fühlst, dann bist du herzlich zur Ladies Lounge am Dienstag, 1. Februar um 9.30 Uhr ins G5, Restaurant Sichtwerk in Eimeldingen eingeladen. (Die Einladung gilt nur für Frauen, da Ladies Lounge – wie der Name schon sagt, ein Treffen für Frauen ist).

G5LadiesLounge from ben kom on Vimeo.

Das Ende des Sommermärchens

Public Viewing G5
Irgendwie wollte heute kein so richtiges Fieber mehr aufkommen, trotz dass Deutschland gleich mit 1:0 gegen Uruguay in Führung ging. Doch dann kam der Ausgleichstreffer.
Public Viewing G5
Plötzlich waren die Aussichten recht trübe.
Public Viewing G5
Beim 2:2 musste wieder gezittert werden.
Public Viewing G5
Bis zur letzten Minute blieb das Spiel offen und sorgte für Adrenalinschübe. Dann fiel der Schlusspfiff und es konnte gejubelt werden !

SOMMERMÄRCHEN

Public Viewing G5 Deutschland-England
Public Viewing im G5 in Eimeldingen – kurz vor Anpfiff des Spiels Deutschland-England
Public Viewing G5 Deutschland-England
Das Auditorium füllt sich
Public Viewing G5 Deutschland-England
Emotion pur !
Public Viewing G5 Deutschland-England
TOR!!! TOR FÜR DEUTSCHLAND – die Stimmung im Auditorium kocht
Public Viewing G5 Deutschland-England
Tor für England, das keines war ??? Nervenkitzel
Public Viewing G5 Deutschland-England
Spannung pur

Public Viewing G5 Deutschland-England
Das Sommermärchen ist da!!! Deutschland fegt England 4:1 vom Platz!!!

Scribble Dance Show

Während Origins wurde die Scribble Dance Show im Foyer des G5 aufgeführt. Scribble ist ein Wort, das aus der Werbung kommt und bezeichnet eine Skizze, einen Rohentwurf. “Scribble” ist eine faszinierende Show aus Tanz, Theater, Comedy, Gesang und Wortbeiträgen. Sie beschreibt die Sehnsucht und das Ringen eines Menschen, der auf der Suche ist nach dem Leben ist. Ein Leben, das er in seiner Einzigartigkeit und Schönheit entdecken und leben kann. Dass das gar nicht so einfach ist, beschreibt Scribble in der einstündigen Live-Show. Ich habe lange nicht mehr so etwas inspirierendes, professionelles und hingebungsvolles gesehen, wie das Stück, das von den Mosaic Artisans aufgeführt wurde. Mehr als 500 Besucher waren am vergangenen Freitag im G5, um die Show mitzuerleben.