Ice Magic im Winterwunderland

72 Stunden haben die Bildhauer Zeit, um aus Eisblöcken Kunstwerke zu schaffen. Von morgens zehn bis nachts zehn Uhr sind die insgesamt 12 Teams, bestehend aus jeweils drei Bildhauern, am Werk. Konzentriert wird gesägt, geschliffen, und behauen. Nach und nach entstehen erste Formen. Thema des diesjährigen Wettbewerbs: Schneekönigin, Wintermärchen und der verwunschene Wald. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

3 Gedanken zu „Ice Magic im Winterwunderland“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.