Schlagwort-Archive: Foto-Tipps

Auf ein Bier mit Zack Arias – Buchrezension “Get to Work”

Eine Kneipe in Berlin. An der Bar sitzt ein Typ mit Baskenmütze, Brille und einem ziemlich langen und ziemlich grauen Kinnbart. Es ist Zack Arias. DER Zack Arias. Fuji Shooter. PhaseOne Shooter. Bad Ass Photographer. Über einem Bier erklärt er mir, wie das geht, mit der Fotografie. Er redet nicht über Fuji oder Canon oder Nikon. Er erklärt mir keine F-Stops oder welche physikalischen Gesetze beim Blitzen gelten. Nein, Zack tut etwas ganz anderes. Er tritt mir – auf deutsch gesagt – in den Arsch. Auf ein Bier mit Zack Arias – Buchrezension “Get to Work” weiterlesen

Food Fotografie: So gelingen fantastische Fotos von leckeren Gerichten

Gerichte zu fotografieren ist eine der Königsdisziplinen der Fotografie. Bei meinem Beispiel aus der Praxis zeige ich, wie ohne Tricks und mit minimaler Ausrüstung geniale Food-Fotos gelingen. Außerdem stelle ich einen kulinarischen Geheimtipp vor!

Food Fotografie: So gelingen fantastische Fotos von leckeren Gerichten weiterlesen

Sieben glorreiche Fototipps für die Urlaubstage

Sieben glorreiche Fototipps für die Urlaubstage

1. Die beste Kamera

Ist die, die man dabei hat!

Einsteiger-Spiegelreflexkameras sind heute fast zum gleichen Preis zu haben wie digitale Kompaktkameras. Allerdings sind diese größer und schwerer. Das macht sich insbesondere bei langen Spaziergängen in der Stadt oder auf Wanderungen bemerkbar. Für Spiegelreflexkameras wird zusätzlich eine Kameratasche benötigt, denn wer will schon stundenlang mit einer schweren Kamera um den Hals herumlaufen? Sieben glorreiche Fototipps für die Urlaubstage weiterlesen