Mystisches Licht

Die Luft ist klar und krisp.  Ein paar Vögel zwitschern.  Der gefrorene Schnee knirscht unter den Schuhen. Der Wald ist ganz still. Hält den Atem an. Bettet sich zur Ruhe. Die Sonne verschwindet. Letzte Strahlen, die hinterm Horizont scheinen.  Stille. Einen Augenblick lang ist Ewigkeit. Die Zeit hält inne. Ich spüre Leben. Ich bin. Zeit und Raum, Erde und Himmel, Natur und Mensch. Leben. Einfach schön.

2 Gedanken zu „Mystisches Licht“

  1. Erinnert mich an meine spaziergänge auf dem Tüllinger. Wald und die untergehende Sonne über den Vogesen. Wäre aber ein großer Zufall wenn er das ist ;)

  2. @JD: Die Himmelsrichtung stimmt – gen Westen und die Sonne geht hinter den Vogesen unter, aber es ist nicht der Tüllinger !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.