Visual Storytelling

Auf der Flucht

Keine 08/15 Fotos, sondern Ideen visuell gestalten. Das ist mein Ziel für 2011. Visual Storytelling eben. In den vergangenen Jahren kam die Fotografie viel zu kurz. Das wird sich in diesem Jahr ändern und ich freue mich auf den neuen Weg, den ich eingeschlagen habe.

Als Foto für diesen Blogeintrag habe ich ganz bewusst dieses Hochzeitsfoto gewählt. Es war eine meiner spannendsten Hochzeitsreportagen. Wir fotografierten auf einer Baustelle und auf einer belebten Straße, wo dieses Foto entstanden ist. Die beiden hatten so einen Spaß und wollten außergewöhnliche Hochzeitsfotos. Zuletzt landeten wir bei Mac Donalds, wo es nach all der Anstrengung was zum Futtern hab. ( :

JumP

Wer sagt, dass Familienfotos langweilig sein müssen? Die Kids schienen anfangs nicht sehr begeistert davon zu sein, jedenfalls hatten sie nicht grad besonders Lust für ein Familienportrait stillzustehen. Bis ich die Mauer entdeckte und den Vorschlag machte, dort runterzuspringen.  Plötzlich kam Leben auf. Die Kids fanden es irrsinnig toll und überboten sich selbst in ihrer Luftakrobatik. Ich hätte noch zwei Stunden weiter fotografieren können. Wäre es da nicht so kalt gewesen.

Ich freue mich auf ein spannendes, kreatives Jahr mit vielen Ideen und genialen Fotos, die ich auf diesem Blog präsentieren werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.