Video-Reportage: Schwarzwälder Genießerpfad Himmelssteig

Himmelssteig
Ab in den Himmel auf dem Himmelssteig in Bad Peterstal-Griesbach. Offiziell wird der Schwarzwälder Genießerpfad Himmelssteig erst im April 2017, doch der Weg ist bereits fertig ausgeschildert und zertifiziert. Auf Anhieb erhielt er sensationelle 94 Punkte vom Deutschen Wanderinstitut und zählt zu den höchst bewertesten Premiumwanderwegen. Wir haben uns den Wanderweg angesehen und berichten in unserer Videoreportage, ob er tatsächlich die hohe Punktzahl verdient hat. Nach dem Wiesensteig und dem Schwarzwaldsteig hat Bad Peterstal-Griesbach mit dem Himmelssteig den dritten prämierten Premiumwanderweg und Schwarzwälder Genießerpfad. Alle drei Wanderwege werden künftig als Schwarzwälder Wandertrilogie vermarktet.
94 Punkte von 100 – das ist wirklich top! Die Prüfer vom Deutschen Wanderinstitut beeindruckte die Vielseitigkeit des Himmelssteigs. Der 10 Kilometer lange Rundweg verläuft fast überwiegend auf schmalen Pfaden durch sehr abwechslungsreiche Landschaften und Wälder. Unterwegs erwandert man sich abgelegene Täler, Wasserfälle, Felsen und kann an wunderschön gelegenen Aussichtspunkten rasten.

Am Holchenwasserfall finden durstige Wanderer eine Überraschung
Am Holchenwasserfall finden durstige Wanderer eine Überraschung

Wir haben uns den Himmelssteig angesehen und berichten live von der Wanderung. Die Reportage dauert 17 Minuten – auf die Einspielung von Musik haben wir bewusst verzichtet und möchten vielmeher die natürlichen Eindrücke wirken lassen.

Infos Himmelssteig
Länge: 10,64 Kilometer
Aufstieg: 594 Meter Abstieg: 594 Meter
Dauer: rund 4,5 Stunden
Start und Ende: Bad Peterstal Freibad am Waldparkplatz
Informationen zum Himmelssteig und Schwarzwälder Wandertrilogie auf der Webseite Bad Peterstal-Griesbach
Informationen zum Himmelssteig auf der Schwarzwald Tourismus Website
Einkehrtipp: Wir sind nach der Wanderung in der Renchtalhütte eingekehrt. Die liegt zwar nicht am Himmelssteig (Fahrzeit ca. 15 Minuten), loht aber wegen der urig-gemütlichen Einkehr.
Wenn euch die Reportage gefallen hat, freue ich mich über eure Unterstützung. Ich kaufe meine Outdoor-Ausrüstung bei bergfreunde.de und erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link bei bergfreunde.de bestellt. Das kostet euch nichts extra. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.