Archiv der Kategorie: Journalismus

Zeitreise mit der Todgeweihten


Heute reiste ich zurück ins Jahr 1350. Und zwar ganz bequem mit der Deutschen Bundesbahn. Ich traf mich in Basel mit dem Schriftsteller Titus Müller. Sein neuer Roman “Die Todgeweihte” spielt in Basel und das in einer ziemlich derben Zeit: Pest, Judenverfolgung und das schwere Erdbeben, das damals die Stadt in Schutt und Asche legte. Mittendrin seine Protagonistin und eine Liebe, die nicht sein darf. Ich kann es kaum erwarten, das Buch (erscheint Ende des Jahres) zu lesen. Der Nachmittag in Basel hat richtig Appetit gemacht. Das war auch Roger Jean Rebmannzu verdanken, einem begnadeten Hobbyhistoriker, der ein unglaubliches Wissen über die Geschichte seiner Stadt Basel kompetent und spannend vermitteln kann.
Das Interview mit Titus Müller gibt es demnächst im Literatur-Café zu lesen.

Auf dem Foto seht ihr Titus Müller am Basler Münster
Foto: Birgit-Cathrin Duval