Weihnachten im September


Leute, heute habe ich Weihnachten gefeiert. Nicht so ganz, aber es war fast so wie Heilig Abend – ihr wisst, mit Geschenke auspacken und so. Mein Geschenk kam in Form eines Päckchens. Zwar fehlte das Geschenkpapier und ich wusste ohnehin, was drin war, aber es war trotzdem spannend. Schließlich packt man nicht jeden Tag Bücher aus, die man selbst geschrieben hat! Dem Anlass entsprechend öffenten Axel und ich eine Flasche Rotwein. Den Sekt gibt es dann am 15. Oktober zur Buchtaufe und Lesung in der Mediathek. Termin also schon mal im Kalender vormerken. Wer bis dahin nicht warten möchte, kann das Buch bei Hänssler bestellen oder in jeder Buchhandlung.

Ein Gedanke zu „Weihnachten im September“

  1. Jiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiha!!!
    So geil! Mal echt!
    !!!!Congrats!!!!
    Ich freu mich sehr für dich!
    …Und auf die Buchtaufe :)

    Grüßle vo de Epha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.