Franz Josef brummt

Vorgestern sind wir via Atomic Shuttle von Hokitika nach Franz Josef gefahren. Morgens um 6 Uhr als wir aufstanden, schuettete es in Hokitika wie aus allen Kuebeln (deshalb haben wir den Bus gebucht), eine Stunde spaeter: Wolken weg, Sonne da. Unglaublich. So genossen wir eine wunderschone Busfahrt nach Franz Josef. Das ist ein Gletscher, um den ein immenser Rummel gemacht wird. Wir haben uns den Gletscher angesehen. Er ist ziemlich dreckig und naja. Hier brummt es den ganzen Tag weil staendig Hubschrauber Hinz und Kunz hochfliegen, die dann hier ihr ultimatives Gletschererlebnis abhaken koennen. Uns war der Rummel zuviel. Wir packten nach einer Nacht unsere Bikes unf fuhren ueber drei derbe Anstiege nach Fox Glacier. Hier ist nicht allzuviel los und wir haben unser Zelt auf einem Campingplatz mit wunderschoenen Ausblick auf die Berge aufgestellt. Heute feiern wir Axels Geburtstag und machen einen Ausflug zum Meer. Schon krass: hier der Regenwald, dort der Gletscher und 16 km weiter das Meer. Sowas gibts halt nur in Neuseeland. Morgen gehts weiter, 73 km stehen auf dem Plan. Campingplatze gibt es hier nur sehr wenige, auch wenig Doerfer und Laeden, so dass wir gut planen muessen, um die naechsten Tage ueber die Runden zu kommen. In ein paar Tagen fahren wir dann vial Haast Pass auf die andere Seite der Alpen.

Ein Gedanke zu „Franz Josef brummt“

  1. Happy Birthday Axel und alles gute und Gottes segen. Wuensch euch noch ne gute weiterfahrt und ohne Dornen! Kevin und Lisa kommen am 10 Maerz zurueck? wann kommt ihr? Will auf jedenfall auch mal alle Bilder sehen wen ihr wieder da seid :)

    Gruss Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.