Zwischen den Jahren


Weiss nicht, wie euch das damit geht, aber ich finde die Zeit kurz vor Ende des alten Jahres und Beginn eines neuen Jahres recht spannend. Nee, ich fasse keine guten Vorsätze oder so. Aber für mich stellen letzten beiden Tage des Jahres so eine Art Kompass dar. Ich richte mich neu aus, setze Ziele und überlege, wo ich Ende 2007 stehen möchte. Vor sieben Jahren wollte ich auf dem Mauna Kea stehen. Gut, ich musste dann noch 4 Jahre warten, aber immerhin ich war oben (und wurde furchtbar Höhenkrank). In diesem Sinne euch allen einen guten Start ins 2007 und viel Freude und Kreativität beim Realisieren eurer Wünsche, Träume und Ziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.