Schnee von gestern

Geht euch das nicht auch so? Irgendwann ist man bestimmter Sachen überdrüssig. Es wird “Schnee von gestern”. Matschig, leicht vergilbt, einfach nicht mehr der superfeine, weisse unberührte Schnee, der gestern noch zauberhaft zur Erde schwebte. (Kurze Randbemerkung: nein, hier hat es nicht geschneit)
So geht es mir derzeit mit vielen Sachen. Zum Beispiel diesem Blog hier. Zwar gibt es mehr oder weniger regelmässig Einträge, die euch hoffentlich nicht langweilen, aber das Layout ist über lange Zeit hinweg das selbe geblieben. Höchste Zeit also für eine Überarbeitung. Nur: diese Dinge brauchen halt Zeit. Und das nicht wenig. Denn daneben gibt es noch viele andere Dinge, die ich ebenfalls einem Remake unterziehen möchte. Mein Büro ist bereits fertig. Auch im Wohnzimmer ist viel geschehen. Nächstes grosses Projekt: das Schlafzimmer. Es ist wie mit Klamotten. Irgendwann mag man sie einfach nicht mehr anziehen. Dann muss was neues her. Am Mittwoch brachte ich zwei volle Kleidersäcke und zwei Paar Schuhe zur Altkleidersammlung. Mir tat es gut, einfach mal auszumisten, was ich in den vergangenen Monaten nicht mehr angezogen habe. Denn es ist nun mal so, dass ich, wenn ich es im Sommer 06 nicht angezogen habe, es auch nicht im Sommer 07 tragen werde. Also raus mit! Mir tut das gut, wenn ich mich überwinde und mich von Sachen trenne. Fachzeitschriften, die ich oft über Jahre hinweg aufbewahre. Nur, weil ich mal eventuell einen Artikel nochmal lesen möchte. Doch wie oft kommt das vor? Eigentlich nie. Und wenn, dann finde ich im Internet die Infos schneller und aktueller. So sind vorletzten Samstag einige Kilogramm wertvoller Zeitschriften als Altpapier in den Container gewandert. Und ich freue mich über luftige Regale. Es ist tatsächlich so: Je voller die Regale im Büro oder Wohnzimmer sind, desto voller ist auch mein Kopf. Deshalb ist Ausmisten so was wie Therapie. Man fühlt sich leichter, freier und hat Platz seinen Gedanken Raum zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.