Flip Flops in the rain

Ich geb’s zu, bei manchen Dingen brauche ich ein bisschen länger. Flip Flops sind ja dieses Jahr der große Renner. Ich erinnere mich, dass ich diese in meiner Kindheit im Schwimmbad trug. Aber weil sie zwischen den Zehen scheuerten flippte und floppte ich nur kurz damit durch die Gegend. In Hawaii ist die Flip Flop Sandale der ultimative Inselschuh. Es gibt wohl niemanden, der keine besitzt. Man kann mit ihnen wunderbar am Strand spazieren, weil der Sand genauso rein wie raus geht, beim Betreten eines Hauses sind sie gleich abgestreift (in Hawaii betritt man Häuser IMMER ohne Schuhe, und das beste: sie bringen die ultimativ coolen toerings erst so richtig schön zum Ausdruck. Alle dort tragen sie Flip Flops und toe rings. Mit Ausnahme von mir. Jedenfalls erinnerten mich Flip Flops an dieses traumatische Kindheitserlebnis, dieses scheuern zwischen den Zehen. Nee danke. So trendy sie auch sind, an meine Füße kommen sie nicht! Leute, ich habe mein Trauma überwunden! Seit heute stecken meine Füße in Flip Flops. Nicht in so billigen. Ich hab zwar mehr cash gelassen als mir lieb war, dafür sind sie aus Leder und haben ein vorgeformtes Fußbett. Teva sei Dank! Der Mercedes unter den Flip Flops. Wie gesagt, bei manchen Trends laufe ich ein bisschen hinterher. Dafür sind meine beiden Zehen beringt – toe rings frisch aus Hawaii! Stören absolut nicht. Nicht mal beim Joggen. Sieht einfach sexy aus.

Wisst ihr was heute Abend ist? Nee? Dann müsst ihr mal so ab Mitternacht in den Himmel gucken. Wenns bewölkt ist könnt ihr wieder getrost in die Heia. HEute fliegen nämlich die Perseiden über den Himmel. Was das ist? Ein Sternschnuppenstrom. Leider regnet es hier, während wenn ich aus dem anderen Fenster gucke, die Sonne scheint. Und ein Regenbogen über den Himmel spannt. Fast wie in Hawaii. Dort nennt man den Regen übrigens Liquid Sunshine, flüssiger Sonnenschein. Nett, gell.

Vielleicht klart der Himmel ja doch noch auf. Morgen geb ich euch Report.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.