Draußen im Frühling

Der Frühling ist meine liebste Zeit, draußen zu sein. Gestern begann ich meinen Tag nicht im Studio, sondern draußen in der Natur. Eigentlich wollte ich den Sonnenaufgang fotografieren. Und ja, die Sonne ist aufgegangen, aber nicht dort, wo ich die Landschaft fotografieren wollte. Auf dem Rückweg kam ich an einer Kirschbaumplantage vorbei. Aus dem Augenwinkel sah ich wie das Sonnenlicht durch die Bäume fiel. Ich wendete, fuhr zurück und stieg aus dem Auto aus und machte einige Aufnahmen.

Kirschbaumblüte im Markgräflerland
Kirschbaumblüte im Markgräflerland

Der Frühling erinnert mich daran, wie endlich das Leben ist. Es sind nur wenige Wochen, ja Tage, in denen wir die Blütenpracht des Frühlings genießen können. Frühling ist für mich eine Metapher des Lebens. Der beste Augenblick meines Lebens ist jetzt. Nicht gestern, nicht morgen. Frühling erinnert mich daran, achtsam zu sein und den Augenblick zu genießen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.