Weltenbummler

Auf TravBuddy habe ich mir eben mal die Länder angekreuzt, in die ich gereist bin. Eigentlich dachte ich, dass ich schon ganz schön herumgekommen bin auf der Welt, aber wenn ich mir die weißen Flecken ansehe, dann brauche ich ein zweites oder gar drittes Leben um alle Länder zu bereisen.

4 Gedanken zu „Weltenbummler“

  1. Salut ! … et super … dommage que ca soit en Allemand seulement ! Bless‘ you are a great artist; definitely and a cool friend!

  2. Your pics are really fun … the beauty of the lines played in Black and white with the snow .. are those I can relate with the most because I do have a „fascination“ about it…
    Why „Takki“ by the way ?

  3. Naja, in Europa habe ich schon ziemlich viel gesehen, ein winziges Eisbärenohr von Afrika, einen kleinen Schluck der USA, der aber hatte es in sich. Ich finde, man kann den Reiseblick überall haben, auch zuhause, kann trainieren, das Kleine nebenbei zu sehen, das scheinbar nutzlose Detail. Ist doch für uns Schreiberlinge eigentlich sogar wichtig und ich staune immer wieder, wie genau Erinnerung sein kann –

  4. Ich habe erst durch das Reisen in ferne Länder das schätzen gelernt, was vor der eigenen Haustüre liegt. Reisen ist immer eine Horizonterweiterung, egal wie weit weg die Reise von zu Hause führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.