Fotoausstellung: Hoch leben die Wälder

Da steht sie, die Frau im blauen Kleid. Die weißen Haare trägt sie mit modernem Kurzhaarschnitt, die Augen blicken wach und lebhaft. Nur ihre Hände hat Theresia Hermann gefaltet, als müsse sie den Allmächtigen um Beistand bitten. Denn so einen Rummel hat die 91-jährige weiß Gott noch nicht erlebt. Die kleine zierliche Frau aus dem Spriegelsbachtal bei Titisee-Neustadt ist eine von 15 Schwarzwälder Einwohnern, die für die Fotoausstellung „Hoch leben die Wälder“ vor der Kamera standen.

Nirgendwo in Deutschland, besagt die Statistik, werden die Einwohner älter als im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Für die Hommage an Land und Leute engagierte die Hochschwarzwald Touristik den österreichischen Fotografen Manfred Baumann, der bereits ein Fotoprojekt mit 100-Jährigen realisierte. Baumann ist international gefragter Portraitfotograf, der bereits mit zahlreichen Hollywoodstars und Topmodels arbeitete.

Hinweis: Alle Fotos © Manfred Baumann / Hochschwarzwald Tourismus GmbH

In die Reihe der Portraitierten wie Angelina Jolie, Sandra Bullock und Evander Holyfield reiht sich nun auch die Schwarzwälderin Theresia Hermann, die anlässlich der Vernissage neben ihrem riesigen Schwarz-Weiß-Portrait winzig klein erscheint.

Jede Falte erzählt eine Geschichte

Maria Saier Foto: Manfred Baumann / Hochschwarzwald Tourismus GmbH

„Fotografisch gibt das sehr viel her“, erzählt Manfred Baumann in einem Making-Of-Video. „Jede Falte, jedes Grübchen im Gesicht erzählt eine Geschichte.“ Und da ist sie im Video zu sehen, die Frau im blauen Kleid, wie sie auf ihrer Eckbank sitzt und schelmisch lacht. Sie scheint eine Menge Spaß zu haben, während der Österreicher den Auslöser seiner Leica-Kamera drückt.

Mit Theresia Hermann standen weitere fünf Frauen und neun Männer vor der Kamera, öffneten Häuser und Scheunen, erzählten ihre Geschichten und Anekdoten aus ihrem langen Leben. Die Fotografien spiegeln ein einzigartiges Dokument der lebensfreudigen Schwärzwälder wieder. Da ist Georg Thoma, dessen spitzbübisches Lachen mit 81 Jahren noch genauso herzerfrischend ist wie damals, als die ganze Welt den Feldberger Briefträger als Olympiasieger feierte. Oder Helmut Kürner, 88 Jahre alt, der mit einer mobilen Schuhwerkstatt von Hof zu Hof zog und den Bauersleuten die Schuhe flickte und heute noch immer mit Hingabe und Begeisterung in seiner Schuhwerkstatt zugange ist.

Portrait von Anton Riessle Foto: Manfred Baumann / Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Beseelte Fotografien

„Ein gutes Foto heißt für mich, wenn man einen Blick in die Seele erhaschen kann“, sagt Manfred Baumann. Es sind tatsächlich beseelte Bilder, die so entstanden sind. Denn es sind die Lebensgeschichten der Menschen, die sich in den großformatigen Portraits der 81 bis 96-Jährigen widerspiegeln. Beeindruckt lauschen Besucher während der Vernissage den Erzählungen der Protagonisten über Audioaufnahmen oder lesen sie in Form von Kurztexten, die neben den Fotografien angebracht sind.

Annemarie Schwörer fotografiert von Manfred Baumann / Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Es sind Geschichten, wie in unserer heutigen Zeit undenkbar sind. Als die Kinder stundenlang zur Schule marschierten, als es auf den Bauernhöfen keinen Strom gab und im Winter der Schnee so hoch lag, dass die hochschwangere Maria Möllinger mit einem Hornschlitten, gezogen von starken Männern, aus dem abgelegenen Jostal zur Klinik nach Neustadt transportiert werden musste.

Die Aufnahmen entstanden nicht im Studio, sondern wurden vor Ort aufgenommen. Neben den schwarzweiß Portraits sind weitere farbige Aufnahmen der hoch betagten Schwarzwälder in der Küche, im Stall, in der Stube, im Garten, in der Werkstatt zu sehen, was einen faszinierenden Einblick in ihren Lebensalltag erlaubt.

Informationen

„Hoch leben die Wälder“ Hommage an die ältesten Hochschwarzwälder Fotoausstellung

bis 10. Juni 2019 im Kurhaus Hinterzarten, Freiburger Str. 1

Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag 14 bi 18 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 7 Euro, mit Gästekarte 5 Euro, Kinder und Jugendliche (6-14 Jahre) 2 Euro

Zur Ausstellung ist ein Foto-Bildband im Novum Verlag erschienen, ISBN Nr. 978-3-95840-894-4, 72 Seiten, Hardcover, 24,80 Euro

Copyright Alle Fotos: © Manfred Baumann Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.