Schlagwort-Archive: Musik

Ein Abend mit dem Songpoeten Jens Böttcher

Der Himmel hing voller Grabsteine. Dunkle Wolken, aus denen es stundenlang regnete. Dann, mit einem Mal riss die Wolkendecke auf und die Abendsonne tauchte unser Tal in ein fast übernatürliches goldenes Licht. Während des kurzen Lichtspiels packte ich meine Kamera in die Fototasche und machte mich auf den Weg nach Liestal, Schweiz zum Konzert von Jens Böttcher und seinem Orchester des himmlischen Friedens. Ein Abend mit dem Songpoeten Jens Böttcher weiterlesen

79588

[singlepic=433,300]

Das ist nicht irgendeine Zahl, sondern die Postleitzahl von Efringen-Kirchen. Und seit neustem auch der Names eines Rap-Albums. 

Efringen-Kirchen verbindet man bislang eher mit alemannischer Mundart und Heimatabenden als mit cooler Rap-Musik. Gut, dass frischer Wind in die Szene kommt und Efringen-Kirchen zu Coolness verhilft. Rapper Malik präsentiert auf „Malik 79588“ coole Rap-Musik mit deutschen Texten. 

Die Songs kann man auf MySpace hören oder in der Mediathek für 3 Euro kaufen. Demnächst folgt ein ausführlicher Bericht über Malik in der Badischen Zeitung. Auf dem Foto seht ihr Malik nicht etwa doppelt. Rechts von ihm, das ist sein Zwillingsbruder Salim, der ihn bei Live-Auftritten unterstützt.

Soundtrack fürs Leben

rahel_cd_cover1.jpgRahel Kraska lebt in Berlin und bastelt am Soundtrack fürs Leben. Und der kommt auf erfrischende und intelligente Art rüber. Deutschsprachiger R&B vom Feinsten. Ausgesprochen kreativ und selbstbewusst singt Rahel Kraska über all das, was sie bewegt. „Wir wollen doch nur leben, von der Musik, die uns am Herzen liegt. Fangen Töne ein, bevor sie verklingen. Setzen alles daran, dass die nicht klanglos entrinnen. Warum sollen wir noch länger warten. Wir verteilen jetzt einfach unsere Karten. Wir versuchen es, fahren dem Morgen entgegen, und machen den Soundtrack für unser Leben.“ Sie ist ihrem Instinkt gefolgt und hat sich voll auf ihre Musik eingelassen. Und das spürt man jedem Ton, jedem Wort an. Selten habe ich so ehrliche Texte gehört, voller Sehnsucht und Tiefgang. Rahel singt nicht nur, sondern textet, spielt Keyboard und designt ihr Artwork auch selbst. Und so nebenbei hat sie sich auch als Regisseurin, Kamerafrau, Zeichnerin und Cutterin betätigt und für ihren Soundtrack des Lebens ein geniales Video gedreht. Die Frau müsst ihr euch merken! Auf ihrer MySpace-Seite könnt ihr euch einige Songs und das Video ansehen und euch gleich die CD bestellen.