Nebel Schnee Wald

Ostersonntag, Schneeschuhwanderung bei Nebel und durch herrlichen Pulverschnee auf den Belchen. Der Nebel war so dicht, dass wir nicht einmal 20 Meter weit sehen konnten. Bis sich plötzlich eine dunkle Wand vor uns auftat und wir vor dem Belchenhaus standen.  Das beste daran: wir waren alleine unterwegs. Oben angekommen gab es heißen Tee und ein Gipfel Mon Cheri bevor es wieder runter zur Talstation ging. Der beste Schnee, den wir diesen Winter auf dem Belchen hatten! 

Ein Gedanke zu „Nebel Schnee Wald“

  1. Naja, wenn ich da so vor mich hinschlotternd in meinem Arbeitszimmer sitze, muss ich sagen, dass ein gescheiter Frühling mir lieber wäre . . . .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>