Archiv der Kategorie: Orte, die man besucht haben muss

Herzogenhorn: Stiller Gipfel im Schwarzwald

Das 1.415 Meter hohe Herzogenhorn in der höchste Berg im Schwarzwald, der nur zu Fuß (oder im Winter auf Schneeschuhen oder Tourenskiern) erreichbar ist. Das „Horn“ ist der stille Gipfelkönig des Schwarzwalds der durchaus alpinen Charakter besitzt. Auf ihm thront das längste Gipfelkreuz des Schwarzwalds. Seit neustem erwartet den Wanderer in luftiger Höhe eine Himmelsliege, übrigens die höchst gelegene in ganz Baden-Württemberg! Wenn das mal kein Grund ist hochzuwandern, um dort den Sonnenaufgang zu erleben! Herzogenhorn: Stiller Gipfel im Schwarzwald weiterlesen

Die besten Tipps für ein Wochenende in Genf

Genf hat alles, was eine Stadt für einen Kurztrip sympathisch macht: Einen See, südländisches Flair, tolle Restaurants, Natur und jede Menge Festivals. In diesem Blogbeitrag erzähle ich, warum mir Genf so gut gefallen hat und verrate meine Tipps für ein entspanntes Sommerwochenende in Genf. Die besten Tipps für ein Wochenende in Genf weiterlesen

Albsteig Schwarzwald: Abenteuer im wilden Schluchtendschungel

Der neue Fernwanderweg Albsteig Schwarzwald windet sich durch eine der wildesten und unwegsamsten Ecken im südlichen Schwarzwald: Auf 83 Kilometern folgt der Albsteig dem Gebirgsfluss Alb von dessen Mündung in den Rhein stromaufwärts durch mystische Felsen und undurchdringliche dschungelartige Schluchten bis zu den Quellen am Feldbergpass. Fernab ausgetretener Wege erwartet den Wanderer auf dem Albsteig ein Trekking-Abenteuer in einer der ursprünglichsten Landschaften des südlichen Schwarzwalds, dem Hotzenwald. Warum er einer der besten Trekking-Routen im Schwarzwald ist, erzähle ich im folgenden Beitrag Albsteig Schwarzwald: Abenteuer im wilden Schluchtendschungel weiterlesen

Wilde Wege: Zur Rotenburg bei Wieslet im Kleinen Wiesental

Ein lohnenswertes Ziel ist die Rotenburg bei Wieslet im Kleinen Wiesental. Die Ruine liegt auf 600 Metern auf einem Felsplateau im Wald. Bis auf die Reste des Turms und einer Mauer ist nicht viel von der ehemaligen Burganlage zu sehen. Warum sich der Weg zur Rotenburg trotzdem lohnt, erzähle ich in diesem Beitrag. Wilde Wege: Zur Rotenburg bei Wieslet im Kleinen Wiesental weiterlesen

Mehr Urwald im Schwarzwald!

Ich wünsche mir mehr wilde Wälder im Schwarzwald! Gebiete, in denen der Wald sich selbst überlassen ist, in denen die Natur schalten und walten kann, wie es ihr gefällt! Denn es sind die wilden Wälder, in denen wir aufatmen, in denen wir die ursprüngliche Natur spüren, die uns auf heilsame Weise erdet. In dem folgenden Beitrag beschreibe ich, was einen wilden Wald ausmacht und warum ich beim Lesen von Peter Wohllebens Bestseller „Das geheime Leben der Bäume“ ein Aha-Erlebnis hatte. Mehr Urwald im Schwarzwald! weiterlesen